• Adenotomie / Operation kindlicher Polypen

    Die Adenotomie hat wenige Komplikationen und ist meist ein ambulantes Operationsverfahren in Vollnarkose.

  • Anatomie Mittelohr

    Mittelohroperation

    Es wird ein Loch im Trommelfell verschlossen und/ oder ein Ersatz der Gehörknöchelchen vorgenommen, um das Hören zu verbessern.

  • Nebenhöhlenoperation

    Eine Nebenhöhlenoperation wird nötig, wenn eine chronische Nebenhöhlenentzündung mit Medikamenten nicht für den Patienten befriedigend zu behandeln ist.

  • Paracentese / Trommelfellschnitt

    Unter dem Mikroskop wird ein kleiner Schnitt ins Trommelfell gemacht und der Erguss abgesaugt. Manchmal erfolgt die Einlage eines Paukenröhrchens.

  • Rhinoplastik / Operation der äußeren Nase

    Eine Operation der äußeren Nase kann aus funktionellen, ästhetischen oder kosmetischen Gründen nötig sein beziehungsweise gewünscht werden.

  • Tränenwegsoperation

    Bei einer Verengung des Tränenweges kann eine Operation im Inneren der Nase ohne äußerliche Narben das Abfließen der Tänenflüssigkeit wiederherstellen.

  • Speicheldrüsenoperation

    Bei der Tonsillotomie nur ein Teil des überschüssigen Mandelgewebes abgetragen, es wird nicht die gesamte Mandel entfernt.

  • Tonsillotomie / Gaumenmandelkappung

    Bei der Tonsillotomie nur ein Teil des überschüssigen Mandelgewebes abgetragen, es wird nicht die gesamte Mandel entfernt.

  • Tonsillektomie / Gaumenmandelentfernung

    Die Mandelentfernung (Tonsillektomie) ist ein Operationsverfahren in Vollnarkose.

  • Septumplastik / Begradigung der Nasenscheidewand

    Eine Operation der Nasenscheidewand ist eine mögliche Option bei behinderter Nasenatmung.

  • Septumperforationsverschluss / Verschluss eines Loches in der Nasenscheidewand

    Beim Verschluss eines Loches in der Nasenscheidewand erfolgt die Operation der Nasenscheidewand in Vollnarkose.